Unterkunft im Haus Horsky dum Pec pod Sněžkou  Riesengebirge

Ruhige Familienpension aus dem Jahre 1912 wurde im Jahr 2000 umfangreich, dennoch stilgemäss rekonstruiert. Heute bieten wir den Gästen eine komfortabele Unterkunft in familiären Atmosphäre, Zimmer mit Dusche, WC. Im Haus Horsky dum werden Sie begrüßt von einer der wenigen Altsitzerfamilie.

Pec pod Sněžkou - ein malerisches Bergstädchen, mit den höchsten Bergen der Tschechischen Republik - Schneekoppe und Brunnenberg.

zimní Pec

 

Der am meisten gewählte Ausgangspunkt für Ausflüge auf den Berg Sněžka (Schneekoppe) ist gerade Pec pod Sněžkou

vrchol Sněžky

pohled ze Sněžky

Seilbahn auf die Schneekoppe 

lanovka na Sněžku

Der Gipfel der Schneekoppe, des höchsten Berges der Tschechischen Republik, wird von Touristen seit Jahren besucht. Bereits im Jahre 1681 wurde hier eine vierzehn Meter hohe Kapelle des hl. Laurentius gebaut. Im Jahre 1850 folgte ein Bau der Bergbaude Slezská bouda und im Jahre 1868 auch die Česká bouda mit einem Postamt und einem Telegrafen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg hat man in der zweiten Hälfte der 40er Jahre entschieden, eine Seilbahn auf die Schneekoppe zu bauen. Der Bau der Seilbahn zur Schneekoppe begann am 1. 11. 1947 von der Firma Transporta Chrudim n. p. (früher Wiesner Chrudim), die aufgrund einer von der Schweizer Firma Von Roll erworbenen Lizenz eine neue Seilbahntechnologie angeboten hatte.

Seit 21.12.2013 ist in Betrieb die neue Seilbahn LEITNER A.G. aus Italien in der ursprünglichen Trasse von Pec pod Sněžkou und mit der Verschiebung der Talstation zur Baude Lesovna.